Kettenhaus in Burgweinting, Stadt Regensburg (0219)



Auftraggeber: Privat
Leistungsumfang: 
Komplettabwicklung von Entwurf, Eingabeplanung, Werkplanung, Ausschreibung und Bauüberwachung bis zur Übergabe an den Bauherren.
Wohnfläche:
Gesamt ca. 251 qm
Umbauter Raum:
Gesamt ca. 1052 cbm
Projektlaufzeit: 
2020
Fotograf(en): 
Ch. Merkl
Projektpartner: 
Werkstätten für Ofenbau Rittmayer & Partner GmbH, Fa. Küchen Schiessl

Beschreibung:
In dem letzten verbleibenden Bauabschnitt direkt am Rande des Naturschutzgebietes in Burgweinting entsteht ein Kettenhaus, welches wir für eine Familie mit 4 Kindern planen.

Da aufgrund des schwierigen Baugrunds keine Unterkellerung zugelassen ist, und die Hausgröße durch den Bebauungsplan eingeschränkt ist, muss jeder Quadratmeter Wohnraum gut geplant werden.

Das Wohnhaus wird über eine großzügige Diele mit separater Garderobe und WC erschlossen. Der großzügige Küche- und Essbereich ist mit einer großen Glasschiebetür versehen, um viel Licht in den Raum zu bekommen. Das Wohnzimmer ist mit einer doppelflügeligen Türe vom Essraum abgetrennt, um für die Familie Ruhezonen zu schaffen. Hier ist auch ein kleiner Schwedenofen vorgesehen.

Die Eltern haben sich dafür entschieden, das Schlafzimmer mit eigenem Bad und Sauna in das Erdgeschoß zu legen, und die vier gleich großen Kinderzimmer in das Dachgeschoss einzuplanen.

Im Dachgeschoss entstehen neben den 4 Kinderzimmern noch ein Kinderbad, ein größeres Hauptbad und ein Gästezimmer. Über eine Galerietreppe wird der Spitzboden erschlossen. Hier befindet sich ein großes Studiozimmer, der Technikraum für die Photovoltaikanlage und ein Abstellraum.

Durch die energieeffiziente Haustechnik mit Luft-Wärmepumpe, Photovoltaikanlage, zentraler Lüftungsanlage und hochwärmedämmenden Mauerwerk wird ein KFW 55 Haus erzielt. Durch einen Energiesachverständigen wird diese Baumaßnahme zusätzlich begleitet.

Baubeginn April 2020, Fertigstellung voraussichtlich Anfang 2021.